Die Vertretung für Schulleitungen in Niedersachsen
04
SEP
2017

Auch die zweite Auflage von „Neu in Schulleitung“ ein großer Erfolg!

Posted By :
Comments : 0

Am 29.08.2017 fand in der Tellkampfschule in Hannover der zweite Crashkurs für neue Schulleitungen statt, den Vorstandsmitglieder initiiert und geplant hatten.
An der ganztägigen Veranstaltung nahmen etwa 80 Personen teil.
Dr. jur. Günther Hoegg  führte am Vormittag durch das Modul „Schulrecht“. Nach dem  Mittagsimbiss und der Pause gab es neben einem von Murmelphasen begleiteten Vortrag zum Thema „Leitungsphilosophie“  Impulse zu verschiedenen Bereichen,  u.a. Unterrichtsbesuche, -besprechungen und Beurteilungen“ und „Personalentwicklungsgespräche“ . Außerdem wurde in nach Grundschule und weiterführenden Schulen unterteilten Gruppen Gelegenheit gegeben, anhand eines von den Vorstandsmitgliedern zusammengestellten Readers Grundsätze einer Jahresplanung, Statistik, Beantragung von Zusatzbedarfen usw. zu besprechen bzw. offenen Fragen der Teilnehmer zu klären.
Begleitet wurde die Veranstaltung von Frank Stöber (Vorsitzender SLVN) und Andrea Kunkel (stellvertretende Vorsitzende SLVN).

Eine weitere Veranstaltung „Neu in Leitung“ findet im Februar 2018 statt, hierfür sind Anmeldungen noch möglich.

18
AUG
2017

Erste eigene Fortbildungsveranstaltung: „Neu in Schulleitung“ – ein voller Erfolg

Posted By :
Comments : 0

Am 16.08.2017 fand in der IGS Roderbruch ein Crashkurs für neue Schulleitungen statt, den Vorstandsmitglieder initiiert und für 40 Personen geplant hatten.
Die 160 Anmeldungen für diese Veranstaltung überstiegen die Vorstellungen des Vorbereitungsteams. Die hohe Nachfrage konnte aber durch zusätzliche Veranstaltungstermine Ende August und Anfang 2018 befriedigt werden.
Das große Interesse auch von Nichtmitgliedern an diesem Angebot des SLVN zeigt, dass hier eine Lücke vom Verband gefüllt wird, die an anderer Stelle entsteht.
Julia E. Herbst, seit 2007 als Referentin landesweit für das NLQ tätig und derzeit Referentin für Schulrecht und WBT im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, führte am Vormittag fachkompetent und kurzweilig durch das Modul „Schulrecht“. Nach dem  Mittagsimbiss und der Pause gab es Tipps zu verschiedenen Bereichen aus der Praxis von Dr. Christine Hümpel-Lutz, Antje Dietrich und Dr. René Mounajed. Unter anderem drehte es sich um „Leitungsphilosophie“, „Unterrichtsbesuche, -besprechungen und Beurteilungen“, „Personalentwicklungsgespräche“ und „Ganztagsverträge“.
Begleitet wurde die Veranstaltung von Frank Stöber (Vorsitzender SLVN) und Andrea Kunkel (stellvertretende Vorsitzende SLVN).

03
FEB
2017

SLVN Klausurtagung in Bad Nenndorf im Februar 2017

Posted By :
Comments : 0

Klausurtagung des SLVN-Vorstandes in Bad Nenndorf vom 02. bis 04. Februar 2017

Rückschau  auf die Herbsttagung 2016 und Vorschau auf das Jahr 2017

Der erweiterte Vorstand des SLVN traf sich zu seiner jährlichen Klausurtagung diesmal in Bad Nenndorf bei grauem, regnerischem Wetter – beste Voraussetzungen also für eine intensive und produktive Arbeit in konstruktiver Arbeitsatmosphäre.

Es standen zum einen aktuelle schulpolitisch relevante Themen im Vordergrund, z.B. die abschließende Vereinbarung zum Schulgirokonto (s. SVBl 2/17). Zum anderen haben wir unser Leitbild überarbeitet und inhaltliche Schwerpunkte für die weitere Arbeit des Verbandes 2017 formuliert. Hier soll es vor allem verstärkt um das eigenständige Berufsbild Schulleitung gehen, aus dem sich unsere Ziele und Forderungen als SLVN ableiten. Dies ist uns deshalb besonders wichtig, da die Parteien in der 2. Hälfte des Jahres 2017 bereits den Wahltermin im Januar 2018 fest in den Blick nehmen und wir diese Wahl nutzen wollen, um unsere Forderungen nochmals deutlich und pointiert in die Politik zu tragen.

Aus eben diesem Anlass, nämlich der anstehenden Landtagswahlen in Niedersachsen, werden wir bei der kommenden Herbsttagung 2017, am 27.09. in Celle die bildungspolitischen Sprecher der im Landtag vertretenen Parteien einladen. Neben der schulpolitischen Programmatik soll es um eine klare Positionierung der Parteien zu unseren Forderungen gehen. Genaueres teilen wir Ihnen mit der Einladung zur Herbsttagung mit, bitte merken Sie sich aber den Termin im September bereits vor.

Ein Ziel für 2017 ist auch die Verbesserung der Kommunikation mit unseren Mitgliedern. Dies soll durch aktuelle Mitteilungen und Informationen über Mail oder auf der Homepage erfolgen. Ein zeitnah erscheinender Flyer stellt die Arbeit des SLVN in Kürze dar und nennt die Ansprechpartner bzw. Mailadressen für die einzelnen Schulformen. Erstmalig planen wir ein Angebot für Schulleitungen, die neu im Amt sind. Der SLVN wird ein konkretes Fortbildungsangebot unterbreiten, um den neuen SL-Kolleginnen und Kollegen den Einstieg in den Beruf Schulleitung zu erleichtern.

20170203_094548